Archiv

Fokus-Liste

"Seit Bestehen der Fokus-Liste wird Herr PD Dr. Spahn als einer der führenden Orthopäden Deutschlands und Spezialist für Knieerkrankungen gelistet.

So auch 2013!!!"

Weiterlesen

09.11.2013

Nunmehr zum 2. Mal findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. Gunter O. Hofmann (Universitätsklinikum Jena und BG Klinik Bergmannstrost Halle) und PD Dr. Spahn das Symposium "Indikationen in der Gelenkchirurgie" statt.

Weiterlesen

22.-25.10.2013

In der neuen Messer Berlin fand der diesjährige Deutsche Orthopäden- und Unfallchirurgenkongress (DKOU 2013) statt. PD Dr. Spahn referierte hier zum Thema "Häufigkeit und Verteilung von Knorpelschäden am Kniegelenk. Ergebnisse einer arthroskopischen und nah-infrarot-spektrskopischen Studie (NIRS)". Bei der NIRS handelt es sich um ein neuartiges Verfahren zur Messung der Schwere des Knorpelschadens und stellt eine der wenigen sicheren Methoden zur Früherkennung der Arthrose dar.

Weiterlesen

Urlaub


In Berlin am Unfallkrankenhaus Mahrzahn fand unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. Spahn in Zusammenarbeit mit der DGUV ein wissenschaftliches Symposium statt. Vor ca. 200 Teilnehmern wurden erstmals Empfehlungen für die Begutachtung der Berufserkrankung Kniearthrose (BK 2112) vorgestellt. Diese wurden durch eine interdisziplinäre AG, bestehend aus etwa 30 Experten, auf dem Gebiet der Arthroseforschung erarbeitet, deren wissenschaftlicher Leiter PD Dr. Spahn seit 2010 ist.

Weiterlesen

PD Dr. Spahn wurde in das Editorial Board der Zeitschrift KSSTA (Knee Surgery, Sports Traumatomlogy, Arthroscopy) berufen. Die Zeitschrift ist das Organ der ESSKA und eine der renommiertesten Fachzeitschriften auf dem Gebiet der Arthroskopie und Sportmedizin weltweit. Als ausgewiesener und international anerkannter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Knorpelchirurgie und Arthroseforschungwir er hier vor allem für diese Bereiche verantwortlich sein.

Weiterlesen