Kooperationen

Als Hochschullehrer ist Herr Prof. Dr. med. habil. Gunter Spahn Angehöriger der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Auch bestehen enge wissenschaftliche Kooperationsbeziehungen zur Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungs-chirurgie (Dir.: Prof. Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Gunther O. Hofmann) und zum Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin (Dir.: Prof. Dr. med. habil. Rainer Schiele).

Weitere wissenschaftliche Beziehungen bestehen zur Orthopädischen Universitätsklinik Göttingen sowie zum Anatomischen Institut der Universität Kiel (Instruktor bei internationalen Arthroskopiekursen).

Gunter Spahn ist zudem Mitglied des Editorial Board bzw. Reviewer folgender Journals: Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie, Biomedical Engineering Journal, Journal of Bone and Joint Surgery [Am] und Osteoarthritis and Cartilage. Und für den Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften Bonn ist er als Berater in Fragen der Berufskrankheit Gonarthrose tätig.

Herr Dr. med. Ulrich Pinkepank (Facharzt für Anästhesie und Intensivtherapie) ist bei allen Operationen für die Schmerzausschaltung (von der örtlichen Betäubung bis zur Vollnarkose) verantwortlich ebenso wie für Vorgespräche und -untersuchungen und die Nachsorge. Herr Dr. Pinkepank ist an den OP-Tagen (i. d. R. Di bis Do) in der Praxisklinik erreichbar. (Sonst: Telefon 0361-2195784; D-99092 Erfurt, Blumenstraße 70).

Herr Dr. med. Peter Ullrich (Facharzt für Chirurgie/Spezielle Unfallchirurgie) leitet in Jena das Institut für Medizinische Begutachtung. Durch Dr. Ulrich werden in der Praxisklinik regelmäßig medizinische Begutachtungen durchgeführt. Konsultation n. V.. (Kontakt: Telefon 03641-665583; 07743 Jena, Gartenstraße 1).