LnB – Schmerztherapie

Mit der Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht können wir im Minuteneffekt Einfluss auf die meisten der vorkommenden Schmerzzustände nehmen. Der Effekt ist allerdings nur zeitlich begrenzt, da wir die fehltrainierte Muskulatur nicht dauerhaft umprogrammieren können – dies geht nur bei akuten Verletzungen bzw. Zerrungen. Nach der Behandlung muss das muskeldynamische Gleichgewicht wieder hergestellt werden. Mit den Therapeuten-Engpassdehnungen festigen wir die in der Schmerzpunktpressur eingeleitete Umprogrammierung der fehltrainierten Muskulatur.